Entspannung

Entspannung – so lässt du sie zu

Es gibt eine wichtige Regel (+ Anleitung) für Entspannung und Gelassenheit:

„Glaube deinem Stress nicht ohne Überprüfung, er könnte komplett falsch liegen.”

Wir kennen es alle, wenn in turbulenten Zeiten Stress-Gedanken in unseren Kopf kommen…🙉💭

„Du schaffst das nicht”
„Du bist nicht genug”
„Es wird eine Katastrophe”
„Alles ist schlimm und es wird nur schlimmer”

👉 Dein Stress-System ist eine Art Alarmmodus und will dich vor Gefahr (Blamage, Scheitern, Fehler, etc.) schützen.

👉 Dieses System übertreibt leider oft und liegt dadurch daneben (wenn du gerade wenig Energie hast, haben es katastrophisierende Gedanken nochmal einfacher).

Die alte Regel stimmt so sehr: „Am Ende wird es immer heißer gekocht, als es gegessen wird.” Unser Kopf kocht quasi mit Stress-Gedanken bestimmte Situationen hoch und wir stehen dann unter Dauerstrom. 🔌

Wenn wir ehrlich sind, ist die Situation doch oft am Ende gar nicht so dramatisch und unser Stress hat wieder einmal maßlos übertrieben. 😅

Unsere bloße Vorstellungskraft setzt Stress frei, obwohl die Situation noch gar nicht eingetreten ist: Pure Verschwendung von Energie und Lebensfreude! 🤷🏻‍♂️

Kurze Anleitung für mehr Entspannung durch den bestmöglichen Umgang für „hochkochende Stress-Gedanken”:

Wichtig: Gedanken sind keine Fakten (,auch wenn sie manchmal so tun 😉).

Akzeptanz: „Ok, ich denke gerade diesen Gedanken.” 💭

Verständnis: „Dieser Gedanke ist übertrieben, aber eigentlich will er mich nur schützen.” 😌

Verharmlosung: „Es ist Gott sei Dank nur ein Gedanke, nicht mehr und nicht weniger, puh.” 🎉

Reality-Check: „Stimmt diese gedankliche Hypothese? ist sie uneingeschränkt wahr? Habe ich schon einmal das Gegenteil erlebt? Kann ich die Zukunft zu 100% vorhersagen?” 🧐

Alternativ-Gedanken finden: „Ich gebe mein Bestes und löse das Problem dann, wenn ich es wirklich habe. Selbst, wenn ich scheitere, geht die Welt davon nicht unter.” 🌈

Loslassen: „Der Stress-Gedanke darf weiterziehen, weil er jetzt keine sinnvolle Funktion mehr hat und eine sinnvolle Alternative existiert”.
Spüren, wie alleine durch unsere Gedanken mehr Entspannung und Gelassenheit möglich ist, yes!“ 🙏

Der Umgang mit Stress-Gedanken ist nicht leicht, aber lässt sich trainieren. Alleine die Erkenntnis, dass Stress-Gedanken sehr oft falsch sind, ist Gold wert.

Verinnerliche das und feiere dich auch für die kleinen Schritte hin zu mehr Gelassenheit & Entspannung.

Du kannst dich jeden Tag neu entscheiden, worauf du deine Wahrnehmung richtest.

Alles Gute für dich,
dein Jacob ✌️

Teile es mit Freunden & Familie! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.